Bericht von der Gemeinderatssitzung am 14. Juni 2018

Zuschuss an den SV Göggingen zur Sportplatzpflege

Bis zum 1986 wurde der Sportplatz von der Gemeinde im Rahmen einer Fremdvergabe gepflegt. Dies führte immer wieder zu gegenseitiger Unzufriedenheit. Deshalb wurde ab 1986 eine Vereinbarung mit dem Sportverein getroffen, dass der Platz vom Sportverein selbst gepflegt wird und dieser einen Zuschuss der Gemeinde hierzu erhält. Zwischenzeitlich wurden die entsprechenden Vereinbarungen immer wieder erneuert. Der derzeitige Vertrag, der einen jährlichen Zuschuss an den Sportverein von 4.100,- Euro im Jahr beinhaltet, gilt seit dem Jahr 2011.

Der Sportverein Göggingen ist nun auf die Gemeinde zugekommen mit dem Antrag den Zuschuss zu erhöhen, da man im Durchschnitt jährlich einen Abmangel von rund 2.000,- Euro zu verzeichnen hat. Dabei betonten die Vertreter des Sportvereins das man nach wie vor Interesse habe den Sportplatz selbst zu pflegen, dass aber ein jährlicher Betrag aus Mitteln des Sportvereins in Höhe von 2.000,- Euro dauerhaft nicht tragbar ist.

Der Gemeinderat beschloss daher den jährlichen Zuschuss auf 6.000,- Euro anzupassen, wobei dabei Beschaffungen von Einzelgeräten im Wert bis zu 1.000,- Euro enthalten sind.

 

Einvernehmen zu Baugesuchen

Zu 2 Baugesuchen konnte das Einvernehmen erteilt werden.

 

Windkraftanlagen Büttenbuch

Aus der Mitte des Gemeinderats wurde darauf hingewiesen, dass seit einigen Tagen ein Windrad im Bereich Büttenbuch besonders laut ist und dieses Geräusche mache, die seither nicht gegeben waren. Die Verwaltung will dem nachgehen.