Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag, 14. Juni 2018

Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats findet am Donnerstag, 14. Juni 2018 im Vereinsraum der Gemeindehalle statt.

Beginn: 19.30 Uhr!

 

Tagesordnung

TOP 1:             Bürgerfragestunde

TOP 2:             Zuschuss an den SV Göggingen zur Sportplatzpflege

TOP 3:             Verschiedenes

TOP 4:             Anfragen der Gemeinderäte

TOP 5:             Frageviertelstunde

 

Im Anschluss findet eine kurze nicht-öffentliche Sitzung statt.

Bericht von der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 16. Mai 2018

Festlegung des zukünftigen Bedarf an Räumen für die Kinderbetreuung (U3 und Ü3 Bereich)

Aufgrund der Empfehlungen der Kirchlichen Trägerverbände sowie des statistischen Landesamtes wurde der Bedarf an zukünftigen Räumen für die Kinderbetreuung prognostiziert. Derzeit empfehlen die Verbände von einer jährlichen Geburtenrate von 1% der Bevölkerung auszugehen. Dies wären in Göggingen für den Kindergarten ca. 23,5 Kinder im Jahr (2450 Einwohner – Mulfingen, die den Kindergarten in Leinzell besuchen). Dies deckt sich auch mit der durchschnittlichen Geburtenzahl in den letzten 6 Jahren, die bei 24,67 Kindern  lag. Bei einer jedoch enormen Schwankungsbreite zwischen 14 und 36 Kindern im Jahr. Für die Bedarfsberechnung ging man deshalb von einer durchschnittlichen Kinderzahl pro Jahr von 25 aus. Wobei aufgrund der konkreten Einwohnerstruktur in Göggingen eher geringere Zahlen zu erwarten sind. Dies bedeutet letztlich, dass man für die Betreuung der

3 – 7 jährigen bis zu viereinhalb Gruppenräume benötigt. Dies kann mit dem bestehenden Kindergarten, der 5 Räume hat, abgedeckt werden. Für die Betreuung der 1 – 3 jährigen sind 2 Gruppenräume erforderlich. Dies ist das derzeitige Defizit an Räumen, das deshalb über einen Anbau von 2 Gruppenräumen an den bestehenden Kindergarten abgedeckt werden sollen.  Zu diesen Gruppenräumen mit je 65m² kommen auch noch Schlafräume, Personal- und Besprechungsräume, WC-Sanitärbereich, Abstellmöglichkeiten für die Kinderwägen und eine Verteilerküche, so dass sich ein erhebliches Bauvolumen ergibt.

Planungsideen sollen durch die Mehrfachbeauftragung von voraussichtlich 3 Architekten gewonnen werden.

Bezüglich der zeitlichen Schiene geht Bürgermeister Weber von einem möglichen Baubeginn 2020 aus. Entscheidend ist hierbei der Antragsschluss für Zuschüsse aus dem Ausgleichsstock, der immer am 01.02. des jeweiligen Jahres liegt.

Aus Sicht des Gemeinderats wäre ein schnellerer Baubeginn schon 2019 wünschenswert.

 

Schöffenwahl

Die Gemeinde Göggingen hat eine Person auf die Vorschlagsliste für die Benennung der Schöffen aufzunehmen. Insgesamt lagen 5 Bewerbungen vor. In einer geheimen Abstimmung wählte der Gemeinderat als Vorschlag für die Schöffenliste

Herrn Dr. Volker Segger aus.

Auftakt zum gemeinsamen Amtsblatt der Gemeinden Göggingen, Leinzell und Schechingen, zukünftig „Amtsblatt Leintal-Frickenhofer Höhe“

Nachdem die Gemeinderäte der Gemeinden Göggingen, Leinzell und Schechingen beschlossen haben zukünftig das Gemeindeblatt gemeinsam herauszugeben, trafen sich in der vergangen Woche die 3 Bürgermeister der beteiligten Gemeinden mit den Vertretern des Einhorn-Verlages Frau Manuela Pflieger und Jörg Schumacher um die Details zu besprechen.

Startbeginn für das gemeinsame Amtsblatt, das zukünftig unter dem Namen „Amtsblatt Leintal-Frickenhofer Höhe“ erscheinen wird, ist die Woche ab 2. Juli 2018.

Künftig werden die Vereine weiterhin die Möglichkeit haben auf Seite 1 und 2 kostenlos auf Ihre besonders bedeutenden Veranstaltungen hinzuweisen.

Anschließend kommen die Terminübersicht zu Veranstaltungen, gemeinsame amtliche Bekanntmachungen, Schulen, Kirchen und der jeweilige örtliche Teil in gewohnter Weise.

Für Sie als Leser bedeutet dies noch mehr lokale Informationen in kompakter Art und Weise.

Ich freu mich, dass dieses innovative Projekt nach nun doch einiger Vorbereitungszeit ab Juli 2018 startet.

In den nächsten Wochen werden sie über den Verlag und das Mitteilungsblatt noch detaillierte Informationen erhalten.

Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf unser „neues Amtsblatt“.

 

Ihr Bürgermeister

Walter Weber

Seniorenprogramm 2018

Mittwoch 24. Januar

Seniorenfasching mit den Gögginger Burgstuhlhexen

Stimmung, gute Laune und viel Humor sind gefragt, wenn die Gögginger Burgstuhlhexen zur Faschingsparty einladen.

Ein abwechslungsreiches Programm sowie eine große Tombola warten auf Sie.

Einfach einen unbeschwerten Nachmittag genießen.

 

Mittwoch 21. Februar

Diaschau zum Thema Salvator

Gerhard Schiff, der mit Dias und Filmen Sehenswertes aus seiner Gmünder Heimat festhält, berichtet über den Salvator, den bekannten Wallfahrtskomplex oberhalb von Schwäbisch Gmünd.

 

Mittwoch 14. März

Vortrag von Inge Grein-Feil: Lachen ist gesund, aber…!

Die Gründerin der Aktion „Freunde schaffen Freude“ kommt zu einem Vortrag mit der Überschrift „Lachen ist gesund, aber…!

Lassen Sie sich einfach überraschen.

 

Mittwoch 11. April

Ausflug

 

Mittwoch 16. Mai

Vortrag Georg Grupp: Vorsorgevollmacht

Der Gögginger Notar Georg Grupp spricht über ein aktuelles Thema. Wir informieren Sie über das genaue Thema über die Ankündigungen im Mitteilungsblatt.

Außerdem werden die „Großen“ des Kindergartens Sie mit Ihren Aufführungen begeistern.

 

Mittwoch 06. Juni

Ausflug

 

Im Juli und August findet kein Seniorennachmittag statt.

Wir werden aber eine kleine Wanderung in der Umgebung anbieten.

 

Mittwoch 12. September

Bilder und Eindrücke aus Mosambik

Vera Meßner, die in Mosambik war, berichtet von dem faszinierenden Land, das aber nach einem jahrelangen Bürgerkrieg zu den ärmsten Ländern der Welt gehört.

 

Mittwoch 10. Oktober:

Ausflug in eine Besenwirtschaft

 

Mittwoch 14. November

Musik und Singen mit dem Ochsentrio

Im November gibt es einen unterhaltsamen Nachmittag mit dem Ochsentrio. Dabei darf gerne mitgesungen oder getanzt werden.

 

Mittwoch 12. Dezember

Seniorenweihnachtsfeier in Horn

Wir lassen das Jahr mit einem besinnlichen Nachmittag ausklingen